Obst- und Gartenbauverein Tuntenhausen e.V.

Willkommen auch in unserer Mosterei

Das machen wir...

Image

Wir beantworten Fragen zu Obst und Garten



Die Schwerpunkte unserer Vereinsarbeit sind:

- Förderung Obst- und Gartenbau
- Heimat- und Landschaftspflege
- Kinder- und Jugendarbeit
- Förderung der Ortsverschönerung
- Förderung des Umweltschutzes zur Erhaltung einer schönen Kulturlandschaft und der menschlichen Gesundheit

Weitere Infos
Image

Wir halten Kurse und Veranstaltungen



Hier findet ihr einen Überblick über das aktive Vereinsleben vom Obst- und Gartenbauverein Tuntenhausen e.V.





Weitere Infos
Image

Wir betreiben eine Mosterei



Hier können Obstbaumbesitzer ihr Fallobst, oder gepflückte Ware anliefern, anschließend
selbst in den Bottich zum Häcksler einfüllen und zusehen, wie daraus Obstsaft ohne jeglicher Zusatzstoffe hergestellt wird.



Weitere Infos

Obst- und Gartenbauverein Tuntenhausen

Wir sind stets bemüht, Wissenswertes und Interessantes rund um den Garten u.a. auch in Form von Ratschlägen zum Garten, Informationsveranstaltungen, Versammlungen, Besichtigungen, Ausflügen usw. an seine Mitglieder weiter zu geben.
Im Herbst jeden Jahres nehmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins die Mosterei an der Tillystraße (Auffahrt vom Busparkplatz) in Betrieb und verarbeiten eigenes Obst zu Apfel- und Birnensaft    (Hier mehr!).

Aktuelles

Am Donnerstag, den 20. Juni besuchen wir die Landesgartenschau in Kirchheim bei München. Anreise erfolgt per öffentliche Verkehrsmittel. Anmeldung bei Vorsitzenden  Dorothea Niedermaier unter Tel.: 08067/672

Unser aktuelles Projekt: Der "Begegnungsgarten" in der Ortsmitte Tuntenhausen

Etwas Neues, Schönes entsteht in der Mitte von Tuntenhausen
Wir, der Obst- und Gartenbauverein Tuntenhausen sind ein Verein, der Dank der eigenen modernen Mosterei finanziell relativ unabhängig agieren kann, sofern es ertragreiche Obstjahre gibt. So kam es, indem einige fruchtbare Jahre dazu beigetragen haben, dass wir aktuell in ein schönes, neues Projekt - das in Tuntenhausen längst erwünscht ist - eine größere Summe investieren konnten. 

Die Entstehung eines Begegnungsgartens mit Spielplatz. 
Direkt neben der Basilika und des Brunnens, fußläufig zu den örtlichen Gastronomen konnte die Gemeinde Tuntenhausen dem Gartenbauverein ein passendes Grundstück zur Pacht anbieten. Ein idealer Platz, um ein Zusammentreffen jeden Alters zu ermöglichen, um sich zu begegnen, spielen, auszutauschen, oder auf schattigen Bänken zur Ruhe zu kommen. Es ist bislang das größte Vorhaben außerhalb der Mosterei und verlangt einiges an Aufwand, Zeit, Planung und Geduld.

Weiterlesen...

  • 1. Besprechung vor Ort
  • Vorbereitungen
  • Der Bagger rückt an..
  • Erste Erdarbeiten
  • Erste Erdarbeiten
  • Der Spielplatz entsteht
  • ...mit Sand
  • ...fertig!
  • Zaungast